Szascha, Mai 2009

Deutsche Künstler: Irene Bressel – Vorstellung & Gewinnspiel

In unserem Mai ist heute eine Frau, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und sehr stolz auf sich sein kann.

Irene Bressel aka engelszorn ist 32 Jahre und wurde am 9.7.1976 in Bonn geboren. Sie hat eine Umschulung zum Mediengestalter Fachrichtung Webdesign absolviert. Derzeit arbeitet sie in Berlin für eine große internationale Firma als Ilustratorin und Grafikerin.

Wie und wann hat deine Lust am malen begonnen?
Das Übliche – man fängt klein an mit dem Druckerpapier, dass Mutter aus dem Büro mitbringt und irgendwann wünscht man sich sowas komisches wie Kohle und Aquarellfarbe zum Geburtstag statt Pferdebücher… da war ich 11-12 Jahre alt. Ich würde sagen, es war eine gewisse Neugierde und Unzufriedenheit mit dem, was ich bis dahin an “Kunst” fabriziert hatte, die mich dazu trieb mehr als billige Buntstifte und diese frustrierenden Filzstifte auszuprobieren. Die Filzer hasse ich heute noch.

Was macht dir am meisten Spaß?
Ideen zu entwickeln und Geistesblitze zu haben. Ich springe ziemlich unbeständig hin und her, das ist sowohl meine größte Stärke als auch meine größte Schwäche.

Hast du eigene Projekte laufen?
Ja, ich habe in den letzten Wochen relativ viele Story-Ideen aufgeschrieben und bin dabei diese auszuarbeiten. Mein großes Comic-Projekt läuft dabei nebenher. Ich würde gerne ein Artbook herausbringen, allerdings ist der deutsche Markt auf diesem Sektor arg klein, so dass ich dieses Projekt sehr weit nach hinten verschoben habe.

Worum handelt es sich in deinem Comic und gibt es davon schon was zu sehen?
Zum Projekt möchte ich ehrlich gesagt nicht so sehr die Werbetrommel rühren, da es mir zwar sehr am Herzen liegt, aber ich nicht sagen kann: 2012 ist der erste Band da. Die anderen Projekte sind verschiedene Kurzgeschichten aus dem Bereich Steampunk/Sci-Fi und Fantasy und Horror. Das sind die Welten, in denen ich mich gerne bewege.

Wie ist deine Weltsicht?
Leben und Leben lassen. All your Coke zero is belong to me.

Hast du Auszeichnungen erhalten?
Ich nehme sehr selten an Wettbewerben teil, habe dabei selten vordere Plätze belegt. Mir fehlt auch die Zeit mich in solche Projekte, die oft an Termine gebunden sind, zu vertiefen. Nicht zuletzt interessiert es mich oft auch nicht. Die größte Auszeichnung ist für mich, dass ich mit einem sehr kleinen Portfolio meinen derzeitigen Arbeitgeber überzeugen konnte, dass man mich einstellen muss. Die Zusage habe ich nur wenige Stunden nach dem Vorstellungsgespräch per SMS erhalten, das werd ich nie vergessen.


Willst du mit deinen Arbeiten eine Bestimmte Aussage machen?
Darüber, zumindest zum Teil, habe ich viel nachgedacht und auch mit anderen Zeichnern gesprochen und bin zum Schluss gekommen, dass oft das, was ich erreichen möchte, nicht wahrgenommen wird. Die Botschaft zu subtil, das Bild nicht eindeutig genug, dies sind Dinge, die mir oft im Nachhinein auffallen und klargemacht werden. Es gibt aber sehr wohl Werke, die mir viel bedeuten und die eine tiefere Symbolik haben. Wichtig ist mir Humor, manche Dinge wirken bei mir bierernst, sind aber tatsächlich nicht so gemeint.

Wie sieht deine Zukunft aus?
Meine Zukunft sieht so aus, dass ich einen Festjob habe, der mir meine Miete zahlt, so dass ich in meiner raren Freizeit mich als Zeichnerin und Künstlerin weiterentwickeln kann. Weitere Pläne in Bezug a

uf Comic und andere Projekte habe ich zwar, aber derzeit ist mein Leben zu unbeständig, als dass ich hier eine definitive Aussage machen kann.

Möchtest du noch etwas sagen?
Heute war ein amüsanter Scheisstag.

Besuch engelszorn auf ihrer Site: engelszorn.de

Diesen Monat gibt’s 2 Preise zu gewinnen!
Der erste Preis ist ein A4- Druck von Shaman:

Der 2. Preis ist ein Postkartenset mit unterschiedlichen Werken von Engelszorn!

Die Regeln sind diesmal etwas anders als letztes mal:
Schreib bis zum 31.5. Einen Kommentar zu diesem Blogeintrag. Mehrfache Einträge werden Ein-fach gezählt.
Um deine Chancen zu verdoppeln kannst du entweder einen Link (in deinem Blog, Journal, HP, etc.) auf diese Seite setzen.
Dieser zählt dann genau so viel wie ein Kommentar.
Oder du lädst einen Freund, Familienmitglied oder Bekannten ein mitzumachen. Sobald dieser einen Kommentar abgegeben hat, zählt deiner doppelt.
Am 1.6. Werden wir dann per Zufallsgenerator einen der Teilnehmer auslosen.
Achtung!
Es ist sehr wichtig, dass ihr uns darüber informiert, dass ihr auf einem der 2 Wege eure Chancen verdoppeln wollt! Wir können und wollen das nicht überwachen.
Ich drück euch alle meine Daumen, ganz fest!



10 kreative Kommentare

  1. GuardianofGates, 14.05.2009 11:19h

    Ich finde es echt super das jemand den ich grob kenne (aus Deviant) hier interviewst wird.
    Ich fand es auch witzig das es öähnlich abkäuft. Man fängt klein an wird immer besser, lernt mehr dazu und findet Begeisterung. Selbst ich wünsche mir immer wieder Zeicfhnunge, Papier und co zum Geburtstag als alles Andere.
    Au ja. den Traum von eigenen Artbook oder Buch herauszubringen ist auch mein Traum. Slebstz muss ich natürlich noch an meine Zeichnungen arbeiten aber bislang habe ich auch zwei Bücher (aus 2oo) endlich geschafft fertig zu schreiben..

    Hiermit drücke ich dir die Daumen das deine Träume wahr werden und das du weiter hin geniale zeichnungen hinbekommst ^^

    Liebe Grüße

  2. Fey, 14.05.2009 11:58h

    Um es gleich mal vorwegzunehmen: ich habe meine Chance verdoppelt durch Angabe meiner Gallerie bei Deviantart ;P

    An Irene:

    Herzlichen Glückwunsch! Da hat sich das Üben auf oekaki.de ausbezahlt :D

    Darf ich ganz neugierig fragen, in welchem Unternehmen du angestellt bist?

    Liebe Grüße,
    Yumai respektive Fey und eigentlich Melanie ;)

  3. Torheit, 14.05.2009 12:05h

    Voll interessant! Ich finds lustig, wie es bei vielen Zeichnern relativ gleich anfängt mit dem malen :D
    aber hier erfährt man mal son bissle die Hintergründe zu engelszorns Bilder *__* Voll toll!

  4. Szascha, 14.05.2009 13:43h

    Hallo Fey,
    Ich befürchte, du hast da was missverstanden. Du verdoppelst deine Chancen nicht, indem du deine eigene Galerie hier verlinkst, sondern indem du z.B. in deinem (auf DeviantArt dein Journal) Blog einen Link von diesem Beitrag aufführst.

    Viel Erfolg,
    Szascha

  5. Engelszorn, 14.05.2009 14:11h

    Hallo,
    lieben Dank für die Kommentare :)

    @ Fey:
    Ich arbeite für Fox Mobile Group.

  6. _smirk, 14.05.2009 18:12h

    würde mich sehr über das poster oder die postkarten freuen sind grade erst eingezogen hier :D und würden sich gut an der wand machen :D

  7. Calyses, 16.05.2009 01:26h

    Schöner Artikel.
    Deine Bilder sind aber auch einfach toll. Ich habe da ja auch eins an der Wand. (“Raben…”) ;-)
    Viel Erfolg noch weiterhin.

    Lg

    Calyses

  8. EasternTree, 16.05.2009 15:33h

    Ich liebe es mehr über tolle Künstler, ihren Werdegang und ihre Arbeit zu erfahren da ich selbst einmal eine gute Zeichnerin werden möchte.
    Von daher find ich den Artikel wirklich interessant!

    Seitdem ich Engelzorns Bilder auf Animexx gesehen habe zählt sie zu einem meiner Vorbilder :)

    An Irene: Ich muss auch mal ne neugierige Frage loswerden. ^^
    Und zwar frag ich mich, ob du auch an einer Schule oder so gelernt hast, oder ob du dir deine Zeichnerischen Fähigkeiten ganz alleine beigebracht hast?

    Ich würde mich wirklich über einen der Gewinne freuen und habe meine Chancen auch gleich verdoppelt, in dem ich auf meinem Profil auf deviantart einen Link dieses Blocks in mein aktuelles Jounal gesetzt habe.

    Liebe Grüße, Kimi ^~^

  9. Engelszorn, 16.05.2009 16:30h

    @Calyses :

    Danke schön^^

    @EasternTree :

    Ich habe nie eine Zeichenschule besucht und während der Ausbildung gab es auch keine Zeichenkurse. Ich hab es mir selber beigebracht, viele Bücher aus der Bibliothek ausgeliehen und Tutorien gelesen.

  10. GuardianofGates, 04.06.2009 13:11h

    Ok.. Laut Szascha habe ich den 2. Platz bekommen?.

    *verbeug*

    Ich bedanke mich SEHR dafür ^^ Ich wolte immer schon so ein Kunstwerk Set haben >.< Vor allem von einer begabten Zeichnerin wo ich es schön daheim aufbewahren kann und immer wieder “live” ansehen kann.. es motiviert total!
    Danke an ALLE!
    Ursprünglich wollte ich nur meine Meinung dazu geben und finde es weiterhin super das Anime und CO mal public gemacht wird. Manche auf der Straße wissen nicht was das ist und wir als Fans und Zeichner wollen es zur weltweiten Trend machen. Wie COla ^^

    Ich sage nochmals danke und gebt alle nicht mit Zeichnen auf! macht weiter, zeichnet was ihr wollt ^^

    lg von mir und meine Freunde

Kommentare sind geschlossen.
Aufgrund interner Umstrukturierungsmaßnahmen ist es uns z.Zt. leider nicht
möglich auf neue Kommentare zu reagieren. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Bei dringenden Rückfragen suchen Sie bitten den direkten Kontakt zu uns.
Das Unternehmen Lucido Media GbR wurde am 31.12.2013 stillgelegt. Diese Website existiert weiterhin zu Archivzwecken. Der Gesellschafter Daniel Abromeit führt seine Arbeit ab sofort unter dem Dach der Agentur Koch Essen fort. Für entsprechende Anfragen wenden Sie sich daher bitte an https://koch-essen.de/kontakt/