Szascha, Februar 2009

Deutsche Künstler: Huatiak – Vorstellung & Gewinnspiel

Heute ist Freitag der 13. Damit wollen wir eine Aktion starten, inder wir monatlich deutsche Künstler vorstellen werden.

Unser erster Künstler ist Patrick Soeder, der ein kürzlich ein eigenes Projekt gestartet hat.

Vorstellung

Patrick Soeder aka Huatiak ist ein talentierter Illustrator aus Berlin. Angefangen mit Buchlayouts als Grafiker, hat er erstmal nur nebenbei illustriert. Seit 3 Jahren arbeitet er auch als Charakterdesigner für Spiele im Online- und Paper&Penbereich. Er ist zwar in Deutschland aufgewachsen, aber seine Wurzeln liegen zur Hälfte in den Philippinen. Er hat an der FH Dortmund Design & Medienkommunikation und an der University College Falmouth (UK) Illustration studiert. Huatiak ist seit seinem 27. Lebensjahr selbstständiger Grafikdesigner/Illustrator.

Projekt Portraits

Mit dem Wunsch das Gefallen einer Frau zu erlangen fing alles an. Huatiak portraitierte jene Frau auf innovative Weise als Vogelfrau mit schmeichelndem Federschmuck und verfolgte dann die Idee Menschen auf besondere Art zu portraitieren: Huatiak mischt menschliche Gesichter mit tierischen und anderen fantasievollen Merkmalen. Dabei sucht er sich die wichtigsten Eigenschaften der Vorlagen aus und mischt sie in einem beeindruckenden Verhältnis.
Da er großen Anklang in einem ausgewählten Personenkreis der initiativ erstellten Portraits fand, startete er ein online-Projekt, und eröffnet nun jedem die Möglichkeit ein ganz spezielles Portrait zu besitzen.

Vorgehensweise

Bei der Erstellung eines Fantasyportraits geht Huatiak folgendermaßen vor: Er verbindet gedanklich die charakteristischen Hauptmerkmale beider Quellen. Aus diesen grundlegenden Segmenten zeichnet er eine ca. 5 cm große Bleistiftskizze, die als Basis für die weitere Bearbeitung dient.
Diese wird dann je nach Wunsch digital erweitert. So kann die ursprüngliche Skizze den Charakter einer Pergamentzeichnung oder eines vollständig kolorierten Bildesbekommen. Dabei werden Details aufgearbeitet, ohne dass die charakteristische Eigenschaften des Bleistiftmusters verloren gehen.

Ergebnis

Als Ergebnis bekommt man dann ein digitales Portrait, das man sich selbst in gewünschter Größe ausdrucken kann. So kann man Freunden und besonderen Menschen ein individuelles Geschenk machen.

Ganz besonders Rollenspieler werden sich über diese Idee freuen, denn hier können sie ihre Persönlichkeit mit ihrem Charakter vermischen lassen, um sich so intensiver mit ihrer Spielfigur identifizieren zu können.

» Projektseite Huatiak

Die Kosten liegen für ein Portrait bei 35€.
Für uns macht Huatiak ein Gratis-Portrait, das wir als Gewinn hier verlosen.

Und so macht ihr mit:
Schreibt bis zum 28.2. Einen Kommentar zu diesem Blogeintrag. Doppelte Einträge werden gelöscht.
Um eure Chancen zu verdoppeln setzt Ihr einen Link (in eurem Blog, Journal, HP, etc.) auf diese Seite und informiert uns darüber.
Dieser zählt dann genau so viel wie ein Kommentar.
Am 1.3. Werden wir dann per Zufallsgenerator einen der Teilnehmer auslosen.
Ich wünsche euch viel Spaß!



13 kreative Kommentare

  1. Tempestdesign, 13.02.2009 15:37h

    dann nehm ich mal teil :D

    habs mal in mein journal gepackt: http://tempestdesign.deviantart.com/journal

    *salute*

    dan

  2. Alastor, 13.02.2009 15:41h

    Ersta :D

    Find die Idee mit dem Gewinnspiel mal echt töfte :)
    Die Art des Porträtierens is mal gelinde gesagt genial. Werde mal kräftig Werbung machen für die sache ;O

    Grüße,

    Dennis

  3. Michael, 13.02.2009 15:56h

    Eine großartige idee, für die man eigentlich seine alten, eingemotteten pen&paper-charaktere wieder auspacken sollte ;-)

    sehr schön! :)

    wenn ich das glück habe ein solches portrait zu gewinnen, dahann, werd ich das wohl machen ;-)

  4. Johanna, 13.02.2009 16:11h

    Ich find die Idee echt klasse.
    Ich meine einerseits, solchen ungesehenen Talenten eine Resonanz zu geben und andererseits den Künstler selbst.
    Es ist einfach etwas zu kopieren, jedoch seinen eigenen Stil zu entwickeln und damit auch noch erfolgreich werden/sein ist gar nicht mal so einfach.

    http://shaosan.schlach.com/profile

    +++ von mir ;)

  5. rain, 13.02.2009 19:45h

    schöne Idee :)

  6. Thomas, 15.02.2009 18:39h

    Super Arbeiten. Und eine klasse Idee mit der monatlichen Vorstellung.

    Greetz, Tom

  7. MondLeben, 15.02.2009 20:06h

    Dieser Blog ist meiner Meinung nach eine sehr schöne Idee um Künstler bekannter zu machen.
    Vor allem finde ich gut, dass hier direkt im Blog der Stil des Künstlers präsentiert wird.

    Super Sache!

    ML

  8. Anna, 16.02.2009 22:00h

    Die Katze in der Nacht

    Wenn des Nachts im Mondenschein
    auf weichen Pfoten, ganz allein,
    die Katze ihren Gang antritt
    so hört man dabei keinen Schritt.
    Auf samtenen Sohlen
    fast verstohlen,
    doch würdevoll und elegant
    erscheint sie regelrecht galant!
    Die stille Herscherin der Nacht-
    Zu Tatendrang erwacht!
    (© kurzgeschichten-gedichte-de)

    Wünscht sich nicht jeder irgentwo, irgnetwann die Anmut, Wendigkeit oder Stärke eines Tieres?
    Instinkte; die Reinheit der Täter, beeindrucken durch ursprüngliche und unüberwindbare Zwangsläufigkeit.
    Das Gewissen, geleitet von Bedürfnissen.
    Tiere faszinieren auf vielerlei Art. Eine Verschmelzung mit ihnen wurde schon in der Antike entworfen, mit dem Stil des Grotesken.
    Daran sieht man, dass der Gedanke an ein Doppelwesen, Mensch-Tier, die Menschheit schon lange fesselt.
    Diese Portaits entwerfen neue Wesen, welche aufmerken lassen und beeindrucken. Das selbst gewählte Tier zum eigenen Gesicht sagt schon viel über das eigene Wesen aus. So ist die bildliche Verschmelzung eine aussagekräftige und fesselnde Geschichte über die abgebildete Person.
    Wirklich eine tolle Idee.

  9. Razorbladesmile, 18.02.2009 14:56h

    Wundervolle Bilder! Ich hätte sehr gerne eines von mir *träum*

  10. Syneasthesia Enui, 25.02.2009 10:46h

    ab jetzt bin ich wohl auch dabei :D

  11. Lucan, 26.02.2009 11:48h

    Echt schicke Bilder :)
    Nehme ich auch mal teil.

  12. […] des Huatiak Gewinnspiels Heute wird endlich das Gewinnspiel ausgelost, das wir zum 13.02. gestartet […]

  13. Marion, 23.04.2009 19:17h

    Das sind echt wunderschöne Bilder. Das hab ich noch nie gesehen. Wirklich einmalig.

Kommentare sind geschlossen.
Aufgrund interner Umstrukturierungsmaßnahmen ist es uns z.Zt. leider nicht
möglich auf neue Kommentare zu reagieren. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Bei dringenden Rückfragen suchen Sie bitten den direkten Kontakt zu uns.
Das Unternehmen Lucido Media GbR wurde am 31.12.2013 stillgelegt. Diese Website existiert weiterhin zu Archivzwecken. Der Gesellschafter Daniel Abromeit führt seine Arbeit ab sofort unter dem Dach der Agentur Koch Essen fort. Für entsprechende Anfragen wenden Sie sich daher bitte an http://koch-essen.de/kontakt/